Für Anfragen und Anregungen benutzen Sie bitte unser Kontakformular - wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Fragen!

Mehr Informationen zum KER...

 Unsere aktuellen Meldungen und was uns besonders wichtig ist. Ältere Beitrage finden Sie im Archiv.

KER Schaumburg

Der KER wurde neu zusammengestellt. Dern Vorsitz hat Gerd Schliemann übernommen.

Jede Stunde zählt!

Eine neue Elterninitiative ermöglicht uns Betroffenen ausgefallene Schulstunden in einem Online-Portal zu melden. Somit ergibt sich bei reger Nutzung eine Echtzeitbeobachtung des Unterrichtsausfalls. Ebenso lässt sich längefristig der Verlauf der nicht gegebenen Schulstunden festhalten. Die Aktion wird vom Landeselternrat unterstützt.

Meldungen können hier abgegeben werden: Fehlstunden

Elternvertreter - was nun?

Geschulte Elterntrainer geben Hilfestellung

Auf Initiative des Landeselternrates wurden in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) in der ersten Jahreshälfte knapp 50 Elternvertreter/innen aus ganz Niedersachsen zu Elterntrainer/innen für Eltern-Basis-Schulungen ausgebildet.
Mit Beginn des neuen Schuljahrs werden in vielen Klassen auch wieder neue Elternvertreter/innen gewählt. Die Elternmitarbeit in der Schule hat viele Facetten, neben der Mithilfe bei Klassen- und Schulfesten gibt es auch die institutionelle, gesetzlich festgelegte Elternmitwirkung. Eltern können und müssen bei wichtigen Entscheidungen mitwirken, sie haben die Chance, die Schule gemeinsam mit Schülern und Lehrern in den verschiedenen Schulgremien zu gestalten.
Welche Aufgaben und Rechte dabei auf die frisch gewählten Elternvertreter/innen zukommen und in welchen Gremien es die Möglichkeit der Mitwirkung gibt, können die erfahrenen Elterntrainer nun an die Schulelternräte weitergeben.
Kontaktdaten können über die Homepage des Landeselternrates www.ler-nds.de eingesehen werden.

Rückmeldungen zur Schülerbeförderung:

   Bus-Meldeformular (PDF)   

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, Auffälligkeiten in der Schülerbeförderung zu melden. Sie können das Formular direkt am Bildschirm ausfüllen und abspeichern. Dann senden Sie das ausgefüllte Formular an die angegebene Mail-Adresse. Die Daten werden vom KER erfasst und ausgewertet und an die verantwortliche Stelle im Landkreis weiter geleitet. Oft konnten Probleme im direkten Kontakt direkt gelöst werden.

Für uns ist es aber auch wichtig, möglichst umfassend über die Situation in der Schülerbeförderung informiert zu werden um zu einer stetigen Verbesserung beitragen zu können.

Das Formular kann gerne weiter gegeben und auf der Internetseite Ihrer Schule veröffentlicht werden.